erstellt am 7. Oktober 2019 in Energie /

Liebe(r) InvestorIn und Interessierte an der Photovoltaiktechnik!

Der UN-Klimagipfel in New York City stand unter dem Motto:
Handeln und nicht nur reden!

Um dem Klimawandel entgegenzusteuern gilt der Ausbau der erneuerbarer Energieträger als eine der wichtigsten Maßnahmen für mehr Klimaschutz.
Nur dann, wenn wir verstärkt auf Erneuerbare setzen und fossile Energieträger zurückdrängen, wird uns die Energiewende gelingen.

Dazu braucht es verstärkt Investitionen in nachhaltige Erzeugungstechnologien, wie der Photovoltaik.

Das österreichische Parlament hat dazu in der letzten Nationalratssitzung eine Maßnahmenpaket zur Unterstützung der Photovoltaiktechnik beschlossen.
Insgesamt wird ein Volumen von 24 Mio. Euro für Photovoltaik-Anlagen und 12 Mio. Euro für Stromspeicher jährlich zur Verfügung gestellt (3 Jahre, 2020-2023).

Auch Du als Endkunde hast natürlich die Möglichkeit, einen öffentlichen finanziellen Anreiz in Anspruch zu nehmen und Dein Objekt zukünftig mit sauberen Ökostrom zu versorgen. Zum Beispiel kann man mit einem 30m² großen Solargenerator am Dach (Photovoltaik-Anlage) einen jährlichen Energieertrag von ca. 6.000 kWh erzeugen und damit zu großen Teilen einen Einfamilienhaushalt versorgen.
Siehe mehr unter www.everto.at

 

Sofern Du fachliche Unterstützung benötigst, freue ich mich auf Deine Nachricht!

Dein, Karl Gutmeier
karl.gutmeier(@)everto.at

Karl Gutmeier

Über den Autor: Karl Gutmeier

“Jede spannende Veränderung ist nur eine kleine Entscheidung von dir entfernt.”