erstellt am 22. September 2017 in Allgemein /

Photovoltaik wird eine wesentliche Rolle im zukünftigen Energiesystem in Österreich einnehmen.

Die Roadmap des Bundesministeriums für Technologie und Innovation hat das Ziel, die mögliche Rolle der Photovoltaik in einem bis 2050 vollständig erneuerbaren Energieszenario Österreichs aufzuzeigen.
Dieser Zeitraum und dieser Ansatz des 100% erneuerbaren Szenarios leiten sich aus dem ZweiGrad-Klimaziel ab, das eine etwa 85%ige Reduktion der CO2 Emissionen bis 2050 vorsieht. Die EU Kommission hat in ihrem „Fahrplan für den Übergang zu einer wettbewerbsfähigen CO2-armen Wirtschaft bis 2050“ Wege skizziert, wobei der Stromsektor bis 2050 CO2 frei sein wird.

Seit der Klimakonferenz in Paris 2015 gibt es auch das politische Ziel der Erreichung einer 100% erneuerbare Stromversorgung Österreichs bis 2030. Die möglichen Beiträge der Photovoltaik zu diesem Ziel werden in dieser Roadmap beschrieben. Im Weiteren werden die Chancen und Auswirkungen einer starken PV-Verbreitung auf andere Sektoren, vor allem die Energieversorgungsstrukturen generell und die Sektoren Industrie und Gebäude/Smart Cities dargestellt.

weiterlesen: technologie_roadmap_photovoltaik

Karl Gutmeier

Über den Autor: Karl Gutmeier

“Jede spannende Veränderung ist nur eine kleine Entscheidung von dir entfernt.”