erstellt am 28. Januar 2019 in Projekt Wagna /

Schneefall im Flachland

Liebe(r) InvestorIn und Interessierte an Photovoltaik-Bürgerbeteiligungen!

Ein neues Photovoltaik-Jahr startet wieder.
Den ersten Schnee im Jänner 2019 haben wir mit tüchtigen Besen weggefegt und die Photovoltaik-Paneele von der Schneeauflage gründlich befreit.
Der aktuelle Sonnenschein wird somit gebrauchsfertig in sauberen Ökostrom umgewandelt. 😉

Rückblickend hat die Klimaveränderung 2018 mehr Sommertage denn je zuvor hervorgebracht. Die Zentralanstalt für Meteorologie meldete rekordverdächtige 111 Tage ≥ 25° Celsius.
In der Klimabilanz der ZAMG liegt 2018 um 1,8 °C über dem vieljährigen Durchschnitt und ist damit das wärmste Jahr in der 251-jährigen Messgeschichte Österreichs!
Die Gesamtanzahl der Sonnenstunden im Süden der Steiermark ist gegenüber dem Rekordjahr 2017 (2.391 Sonnenstunden) aber im Jahr 2018 auf 2.213 Sonnenstunden leicht gesunken.

Der zusätzliche starke und anhaltende Schneefall im Februar und März 2018 haben daher mit einem geringeren Strom-Jahres-Ertrag zum Rekordjahr 2017 zu Buche geschlagen.

Nichtsdestotrotz erwarten wir für 2019 eine gute Solar-Ernte und freuen uns auf ganz viel Sonnenschein 🙂

Eine Information zu den Ergebnissen Deiner Beteiligung, sowie die Auszahlung der Erträge erfolgen wie gewohnt.
(Hinweis: Du hast selbstverständlich die Möglichkeit, jederzeit Deine Beteiligung aufzulösen. Unbürokratisch und ohne Gebühren.)

 

siehe auch unsere Facebook-Gruppe zum Thema Photovoltaik und Batteriespeicher in Österreich,
oder unsere Facebook-Firmenseite mit aktuellen Themen

Karl Gutmeier

Über den Autor: Karl Gutmeier

“Jede spannende Veränderung ist nur eine kleine Entscheidung von dir entfernt.”